BLOG SCHWEIZ alle wichtigen Informationen auf Deutsch

Loslassen, was uns nicht mehr dient

Die ist mein Schweizer Blog, Ihr e-Kraftort für energetisches Arbeiten und Selbstheilung.

Hier rede ich über meine Arbeit auf Deutsch. Denn es hat sich für mich gezeigt, dass es sich sehr unterschiedlich anfühlt, ob ich in Deutsch oder English über meine Erfahrungen schreibe. Jede Sprache und alles, was sie räsoniert, verdient ihre eigen Site.

Meine Mission

Zentral geht es mir darum, dass wir Menschen uns daran erinnern, dass wir Kreatorinnen sind. Wir sind so gemacht, dass wir alles um uns herum selber kreieren. Wir bestimmen, was wir in unser Leben ziehen und was nicht. Worin wir uns üben wollen und worin nicht. Wie machen wir das?

Wir sind Energie und Licht. In uns drin sitzt eine direkte Verbindung zur einen grossen Schöpfungskraft. Wir durch eine ewige und unglaublich mächtige Nabelschnur sind wir dauernd mit der Quelle allen Seins verbunden. Wir werden genährt, geleitet und mit Updates versorgt. Als so gepowerte Energie kreieren wir von Innen nach Aussen aus diesem Zentrum der Kraft heraus. Alles Denken und alles Fühlen wird dadurch bestimmt, wie gut wir aus diesem Zentrum heraus leben können. Wir gut wir uns daran erinnern, frei und mächtig zu sein. Dieses Erinnern ist nicht mental, sondern ist im Fühlen erfahrbar. Fühlen ist Wissen.

Die Information aller Seelenschichten ist immer da und aktiv

Unsere Leben ist komplex. Damit meine ich nicht das Leben auf Erden, denn das machen wir uns nur schwierig. Ich meine unser Dasein als unendliche Energie, als Seele. Vom ersten Moment an, wenn wir uns aus der Gott-Quelle lösen (ohne die Einheit mit der Quelle jemals zu verlieren, vielmehr erweitern wir das Gott Wesen-Sein, indem wir anfangen, Erfahrung zu sammeln und sie an die Grosse Quelle zurück zu spielen), beginnt das Training. Wir sammeln Erfahrungen.

Bevor wir die menschliche Erfahrung angehen, bewegen wir uns in vielen energetischen, hochfrequentigen Gemeinschaften in verschiedenen Universen, wo wir bestimmte Aufgaben ausführen und lernen. Wenn wir dann dieses Universum eintreten, beginnt das Spiel mit Schatten und Licht. Denn in unserem Universum sind die zwei gleichwertig angelegt. Dabei ist die Idee, dass wir das Licht wählen und mit diesem Entscheid, das Gott Wesen-Sein ermächtigen, also die Quelle nähren. Wir haben Entscheidungsfreiheit, immer.

In unserem Dasein, bevor wir überhaupt in die tiefer schwingenden Lagen des physischen Daseins auf dieser Erde eintreten, haben wir also bereits Erfahrungen mit der Schattenwelt gemacht. Wir tragen bereits Seelenwunden in uns. Manche davon sind sehr tief und beeinflussen unseren Seelen blueprint. Das ist okay so. Es ist Teil der Erfahrung der langen Reise durch all die Universen, denn die Macht der Selbstregulierung, der Selbstliebe und der Selbstheilung ist uns eigen. Wir haben die freie Wahl, das Licht zu wählen, die Verbindung mit unserem göttlichen Kraftzentrum in jedem Moment zu reaktivieren, und damit Wunden zu heilen, uralte Wunden, alle Wunden. Das bedeutet Seelenevolution, danach streben wir alle.

Wir sind Alchemistinnen und können alles transformieren

Es ist nicht jeder und jedem klar, dass die Seele sich gerade dann höher entwickeln will, wenn wir uns anfangen, unwohl zu fühlen mit dem, was in uns und um uns abläuft. Im Allgemeinen drückt sich aber das Potential der Heilung erst einmal in Schmerz, Spannung oder Krankheit aus. Wir erhalten Information durch unseren Körper, dass wir hinschauen müssen, dass sich etwas regt und wachsen will, das viel grösser ist als das, mit dem wir uns normal identifizieren. Und das wir vergessen haben, wer wir sind als strahlendes Licht, das Erfahrungen sucht. Wir sind nicht unsere Körper. Unsere Körper ist unsere heilige Werkstatt, wo wird dauernd Daten darüber reinkriegen, was wir reparieren, updaten und klären können.

Selbstheilung ist unsere natürliche Macht als universelle Wesen

Dies ist die Arbeit der einzelnen, des einzelnen, die ich unterstütze. Egal welche Dysfunktion oder Schmerzen jemand hat, ich gehe hin und höre zu. Mit reiner Intention und hochentwickelter Intuition. Dieses Zuhören und Aufmerksamkeit schenken, macht das Loslassen möglich. Was sagt der Körper, welche Seelenschichten sprechen hier? Was will gesehen werden, was will geklärt werden? Ich unterstütze die Ermächtigung der und des einzelnen und das Erinnern daran, wer wir sind, und damit wird die Heilung, die Selbstheilung, bejaht.

Selbstheilung geschieht immer im Team. Wenn wir selbstheilen, arbeiten wir mit höheren Intelligenzen zusammen, die uns immer begleiten,. Inklusive derjenigen Seelenaspekte von uns, die wissen, dass was wir hier klären wollen, auch klären können und warum das wichtig ist. Im Universum ist Zusammenarbeit konstant und immer gegeben, nur wir Menschen glauben, Dinge alleine hinkriegen zu können.

Wieso kann ich die Heilung anderer unterstützen und leiten?

Weil ich diese Arbeit seit ewig langer Zeit im Universum praktiziere. Ich arbeite mit den höchsten Spririt Tutors zusammen, die bis ganz in die Anfänge einer Seele hineinfühlen können. Ich lerne meine Handwerk von ihnen. Jeden Tag erinnere ich mich in grosser Dankbarkeit an mehr, werde weiter trainiert und bewege mich immer selbstverständlicher im Raum Allen Seins. Mehr über mich...


Klicken Sie bitte hier, wenn Sie mehr erfahren möchten über meine Arbeit, neue Workshops und spezielle Selbstheilungs-Angebote.

Join 82 other followers

Vielleicht können wir ja ein Stück Ihrer Reise auf diesem Planeten zusammen gehen, um die Dinge zu erhellen, die jetzt danach rufen.

  • WORKSHOP

    September 16, 2019 by

    Wir kommen zusammen, um loszulassen, was uns nicht mehr dient. Durch Heilmeditationen, Visualisierungen und Atemarbeit.

  • I was shown what time looked like

    September 2, 2019 by

    All there is is space. I woke up this morning with my spirit mentors showing me what time looks like. They opened up a quantum unit of infinitesimal size, tinsy. They reached into space and transmitted that this was a quantum unit that we call time on earth. I immediately understood that I was taught… Read more

View all posts